Seite wählen
Dual View Dumper begeistert in der Anwendung

Dual View Dumper begeistert in der Anwendung

Beladen, Umschauen, Rückwärtsfahren, Rangieren, Wenden, Vorwärtsfahren, Abladen und alles wieder von vorne – ein typischer Arbeitsablauf beim Materialtransport mit dem Dumper auf der Baustelle. Doch wie kann man diesen Prozess verkürzen und einfacher gestalten? Wacker Neuson liefert eine innovative Lösung dafür: die Dual View Dumper. Sie kommen bei Kunden in verschiedensten Anwendungsbereichen zum Einsatz, unter anderem bei Deichbauarbeiten in Norddeutschland.


2013 ereignete sich im Großraum Stendal im Norden Deutschlands eine Katastrophe, als dem Ort Weißewarte sprichwörtlich „das Wasser bis zum Hals stand“. Der Ort war vom Wasser der Elbe und der Tanger überflutet. Auch der nahegelegene Wildpark stand unter Wasser. Das Trockenlegen und die Sanierungsarbeiten zogen sich über viele Monate und die Angst vor einer erneuten Überschwemmung war groß. Deiche sollen die Bewohner in Zukunft vor Überschwemmungen schützen. Bei diesen Arbeiten werden große Mengen bindiger Böden, Sand, Kies und Splitt benötigt, die auf schmalen Wegen zum Einsatzort transportiert werden müssen.

Das erfordert ein präzises Manövrieren der Baumaschinen, da es oftmals wenig Platz zum Wenden und Rangieren gibt. So wurde 2019 ein Dual View Dumper DV90 von Wacker Neuson mit drehbarer Sitzkonsole zum Helfer beim Deichbau: Steffen Stappenbeck, Geschäftsführer der Cont-Trans Entsorgungs GmbH mit Sitz in Tangerhütte, schaffte die Maschine für die Deichbauarbeiten an. Er war sofort begeistert von dem innovativen Konzept der um 180 Grad drehbaren Bedienkonsole – ohne den Dual View Dumper DV90 überhaupt gesehen oder getestet zu haben.

„Die Dumper von Wacker Neuson haben uns mit ihrer Leistungsstärke und Flexibilität überzeugt.“
– Steffen Stappenbeck, Geschäftsführer Cont-Trans Entsorgungs GmbH

Steffen Stappenbeck betont, dass für die Deichbauarbeiten flexible, wendige und zuverlässige Maschinen benötigt werden. Der Dual View Dumper, bei dem die gesamte Sitzkonsole um 180 Grad gedreht werden kann, eignet sich daher ideal für die anfallenden Aufgaben.

Dual View Dumper in der Anwendung

„Als ich das erste Mal von den Dual View Dumpern gehört habe, war ich sofort überzeugt“, erklärt Steffen Stappenbeck. „Die Idee eines drehbaren Sitzes fand ich äußerst innovativ und ich konnte mir sofort vorstellen, dass diese Maschine unsere Bauarbeiten am Deich erleichtern würde.“ So entschied er sich für eine der Maschinen – ohne sie vorher live gesehen zu haben. Dank der 180-Grad-Drehung der gesamten Bedienkonsole, lässt der Fahrer die Mulde mit dem Material wie bei einem LKW hinter sich und transportiert es so zum Ort des Deichbaus. Am Einsatzort angekommen, dreht der Fahrer den Sitz zurück, damit er die volle Sicht auf die Mulde hat. Die Hochkippmulde kann dann während der Fahrt gehoben und gedreht werden: Das Material wird während der Fahrt gezielt am Wegesrand abgeladen.

„Er erleichtert uns die Arbeit enorm und es macht richtig Spaß, ihn zu fahren.“
– Willi Lipka, Mitarbeiter der Firma Cont-Trans

 

Wacker Neuson bietet drei Modelle des Dual View Dumpers mit dem innovativen Drehsitz an: DV60, DV90 und DV100 mit sechs bis zehn Tonnen Nutzlast. Dadurch ergeben sich verschiedenste Anwendungsbereiche für die Dual View Dumper.

 

Schon gewusst? Die Dual View Dumper wurden 2020 sogar mit dem European Rental Award in der Kategorie „Rental Product of the Year“ ausgezeichnet! Erfahren Sie hier mehr.

 

Wacker Neuson ist ein weltweit tätiges Unternehmen. Bitte berücksichtigen Sie, dass möglicherweise nicht alle hier abgebildeten Produkte und Services in Ihrer Region verfügbar sind.


Wir freuen uns, wenn Sie unseren Beitrag teilen oder uns einen Kommentar hinterlassen!